Mallorca-Webguide.com

La Granja

Westküste – entlang der C710 gelangen Sie kurz hinter Banyabulfar, Richtung Esporles zu dem Landgut.

Alternativ kann auch der direktere Weg von Palma Richtung Valldemossa gewählt werden, dort fahren Sie südlich Richtung Esporles.

La Granja ist kein Ort /Bergdorf, sondern ein ehemaliges Kloster und Landgut in den Bergen an der Westküste gelegen. Heute pilgert eine Vielzahl von Touristen durch die heiligen Hallen, die viel Interessantes zu bieten haben. So finden sich im Innenhof ein Reihe von Weinfässern, die probiert werden dürfen, in Landestracht gekleidete Spanierinnen demonstrieren Handwerkskunst und der Rundgang durch das Landgut bietet von opulenten Säälen bis hin zur Folterkammer ein vielfältiges Angebot.

Öffnungszeiten:

Geöffnet ist La Granja täglich von 10 – 19 Uhr.

Folklore Vorführung finden Mittwochs und Freitags von 15.30 bis 17.00 Uhr statt.

Die Pferdedressur ist Dienstags um 13 Uhr, Donnerstags um 16 Uhr und Sonntags um 12 Uhr zu sehen.

Tipp: La Granja wird häufig von Ausflugsbussen angesteuert, die gerade zu den oben genannten Terminen ein ganze Schar von Ausflüglern heran bringen. Wer es etwas ruhiger mag, sollte außerhalb dieser Zeiten anreisen, verzichtet unter Umständen aber auf die Vorführungen.

Bewertung
Webguide La Granja
Ambiente
Webseite
Strand
 
Nachtleben

 
Sport

 

 

 

Schreibe einen Kommentar