Mallorca-Webguide.com

Cala Millor

Cala Millor bietet im Ort selber genug für einen schönen Strandurlaub, jedoch muss für Touren über die Insel ein weiterer Weg in Kauf genommen werden. „Mal eben nach Palma fahren“ wird im heißen Sommer somit zur Gewissensfrage.- die Bucht ist recht tief eingeschnitten, allerdings bei Ostwind ungeschützt den Wellen ausgesetzt.
– der Yachthafen ist etwas außerhalb des Ortskerns gelegenAuf der Suche nach dem deutschen Urlaubsort auf Mallorca kommst du an Cala Millor nicht vorbei. Deutsches Essen, deutscher Kaffee, etc. findet hier reichlich Abnehmer. Urlauber, die der Sonne wegen in den Süden wollen und sonst auf nichts verzichten müssen, sollten hier richtig liegen.

Der Ort selber glänzt zunächst einmal durch seinen langen Strand und eine zugehörige Promenade, die zum Flanieren oder sportlichen Tätigkeiten wie Inlineskaten einlädt.

Zwischen der Promenade und der sich anschließenden Fußgängerzone mit Bars und Shops liegt die erste Hotelzeile, ein direkter Blick auf das Meer ist garantiert. So hast du die Wahl ob es der Pool oder etwas Meer sein darf.

Leider ist der Ort „weit ab vom Schuss“, sofern man bei einer Insel wie Mallorca davon reden kann. Wen es nicht unbedingt auf Liegstuhl und Luftmatraze hält, sondern auch mal die „Welt außerhalb“ erkunden möchte, der sollte sich auf längere Wegstrecken zu seinen Ausflugszielen einrichten.

Bewertung
Webguide Cala Millor
Ambiente
Gemeinde
Strand
 
Nachtleben
Sport

 

[nggallery id=8]

Schreibe einen Kommentar