Mallorca-Webguide.com

Palma

Die Metropole auf der Baleareninsel Mallorca ist der zentrale Anlaufpunkt für alle Urlauber, die sich zu einer Tour über die Insel entschließen. Vom Flugzeug aus wird meist der erste Blick auf die Stadt gewährt, der etwas außerhalb liegende Flughafen und der sich anschließende Transfer zum Hotel lässt dies allerdings auch den einzigen bleiben, sofern Sie nicht selbst auf Entdeckungsreise gehen.

Palma hat für jeden Geschmack etwas zu bieten, touristische Attraktionen wie die Kathedrale La Seu, oder die Altstadt mit ihren typischen Tapas Bars, Restaurants und weiteren Möglichkeiten die spanische Küche näher kennen zu lernen.

An Shopping Alternativen finden neben kleinen Boutiquen und Geschäften Einkaufszentren wie das recht bekannte Porto Pi am westlichen Ortseingang in unmittelbarer Nähe des Hafens.

Die typischen Fassaden prägen das Bild der Altstadt, wie Sie in jedem Reiseführer zu entdecken sind, kombiniert mit engen Gassen in denen sich Autos den Weg bahnen, sollten Sie sich einen Streifzug nicht entgehen lassen.

Bahia de Palma – die Bucht von Palma ist ein nicht übersehbarer Punkt auf der Landkarte, der sich von dem im Westen gelegenen Porto Pi bis hinüber nach El Arenal zieht. Dazwischen findet sich die Playa de Palma und natürlich der Hafen, der sich in den Fischereihafen und den Yachthafen, mit Fähr- und Kreuzfahrtanleger sowie einem militärischen Part, unterteilt.

Beginnend im Westen findet sich der recht kleine und natürlich abgegrenzte militärische Teil des Yachthafens. Im Anschluss daran folgt der touristische Anlegebereich für große Fährschiffe und Kreuzfahrtschiffe, die bei Mittelmeerrundfahrten ofter die Anker vor Mallorca werfen.

Segelyachten und Motorboote finden ihren Platz im größten Teil des Hafens, der sich zentral vor der Seeansicht Palmas präsentiert. Der Yachthafen ist der größere und sicherlich nicht übersehbare Teil, der bei einer Fahrt auf dem Paseig Maritimo mit einer Vielzahl von Booten und Yachten auf sich aufmerksam macht.

Der Fischereihafen, mit der berühmten LaLonja schließt den Hafenbereich ab.

SPECIAL

Das Nachtleben Mallorcas spielt sich neben diversen Diskotheken und Bars in der Innenstadt gerade auch in dem Hafenviertel rund um die alte Seehandelsbörse La Lonja ab.
Darüber hinaus bietet der Paseo Maritimo, die Hauptstraße entlang des Hafens, genügend Alternativen für einen oder mehrere gelungene Abende.

 

Bewertung
Webguide Palma
Ambiente
Strand
Nachtleben
Sport

Schreibe einen Kommentar