Mallorca-Webguide.com

Mallorca in Zahlen

Die Baleareninsel Mallorca…
gehört zu der Inselgruppe der Balearen und bildet mit ihren kleineren Schwestern Menorca, Formentera und Ibiza die autonome spanische Provinz der Balearen. Als größte Stadt der Insel, zugleich auch Haupstadt, weist Palma eine Einwohnerzahl von ca. 330.000 auf, die in den Sommermonaten auf ein Vielfaches anwächst. Ankommende Urlaubsgäste lernen Palma zunächst vom Flugzeug aus kennen oder erblicken, an der Reeling stehen, de Siloutte der Kathedrale.

Mallorca ist der Größte der Baleareninsel
und ist umgeben von den kleineren Geschwistern Menorca, Ibiza und Formentera. In Zahlen bedeutet dies 3.680 Quadratkilometer bei einer ungefähren Länge von 100 km und einer Breite von 77 Km.

In der Praxis bedeutet dies: die Fahrtzeit mit dem Auto von Palma bis Alcudia liegt bei etwa 45 Min., bedingt durch eine gute Anbindung an die Autobahn, die die Stadt Inca passiert.
Die Überquerung von West nach Ost ist aufgrund des Tramuntana Gebirges, im Westen der Insel, und der Straßenführung mit ca. 1,5 bis 2 Stunden zu veranschlagen.

Schreibe einen Kommentar