Mallorca-Webguide.com

GOLF AUF MALLORCA

Die Golfplätze auf Mallorca – eine kleine Übersicht

Unsere Bewertung erfolgt aufgrund unserer persönlichen Eindrücke, die meist durch mehrere Runden auf den Plätzen entstanden sind. Es entsteht hier natürlich immer eine mehrschichtige Bewertung, da die Eindrücke auch aufgrund aktueller Gegebenheiten variieren.

Pflegezustände der Anlagen, bei einer Insel mit Wasserknappheit, sind schwierig zu bewerten. Bedenkt man aber, das die Greenfees meist erst ab ca. 100,- Euro beginnen, so ist ein schlechter Pflegezustand eigentlich nicht akzeptabel!

 

Bewertung
Ambiente

-Gesamteindruck des Golfplatzes,
-wie fügt er sich in das Umfeld ein
-optische Gestaltung
-Pflegezustand
Spielbahnen

-sportlicher Herausforderungen bspw.   Höhenunterschiede,
hohe Carry-Distanzen vom Tee
-enge / lange Bahnen
-niedrige / hohe Spielgenauigkeit
Clubhaus

- optischer Eindruck bspw. eine Terrasse mit Meerblick
– Wohlfühlatmosphäre
– Service, Food
– Pro Shop

Ein Großteil der Plätze befindet sich im näheren und weiteren Umkreis der Inselhauptstadt Palma
und ist in gut einer Stunde Fahrtzeit zu erreichen.

Im direkten Umfeld von Palma befinden sich die drei Plätze

Son Vida
- Son Muntaner
- Son Quint

von Palma in Richtung Westen befinden sich
Real Golf Bendinat
Golf Poniente
Golf Santa Ponsa I-III
Golf de Andratx
Golf Son Termens

von Palma in Richtung Osten gelangt man zu den Plätzen
Golf Son Antem West und Ost
Golf Son Gual
Golfpark Puntiro

Der Norden sollte dann eine Reise wert sein, um mal auf dem
Golf de Alcanada
Golf de Pollensa
zu spielen.

Schließlich gibt es an der Ostküste noch einige Zielgebiete für Golfer:
Pula Golf
Golf Canyamel
Golf Capdepera
Golf Son Severa
- La Reserva Rotana Golf

 

 

Die Mallorca Golfcard bietet für aktuell 119,- Euro die Möglichkeit des 2für1 Spielens, allerdings zu bestimmten Jahreszeiten. 2014 sind es die Monate Januar, Februar, November und Dezember, außerdem ist die Karte für den Zeitraum Mitte Mai bis Mitte September zu nutzen.
In den Spielbedingungen sind weitere Vorgaben wie Uhrzeiten und Handicaps geregelt.

Zum Anbieter der Mallorca Golfcard
Spielbedingungen

 

Was definitiv zu beachten ist, sind Beschränkungen bzgl. des geforderten Handicaps der Spieler. Nach dem Clubausweis wird nahezu überall nachgefragt und der sollte die gewünschte Zahl schon unterbieten. Allerdings reguliert sich dies zum einen auch über das Greenfee und zu anderem über die Spielfähigkeiten die der Platz von dem Spieler abverlangt.
Andratx ist beispielsweise einer der Plätze, die wenig Spielraum für kreative Schwunggestaltung übrig lassen und den kleinen weißen Ball ruckzuck ins Nirvana befördern.
Dagegen ist Alcanada sehr breit angelegt, in einem hervorragenden Plegezustand und von jedem Abschlag nahezu eine Augenweide. Sollte der Ball hier nicht die gewünschte Flugkurve einlegen, halten sich die Verluste in Grenzen.
Den Platz zu schätzen und zu genießen wird einem aber auch verwehrt.

Golfgepäck lässt sich mit jeder Airline transportieren, die Gebühren liegen bei etwa 50 Euro pro Strecke  / Piececoncept und ein Travelcover sollte obligatorisch sein. Und bitte nicht die rechtzeitige Anmeldung nicht vergessen, sonst bleibt das Werkzeug am Flughafen stehen ;-)

Wer häufiger im Jahr mit seinem Golfbesteck unterwegs ist, sollte sich Gedanken über eine Servicecard machen, wie sie u.a. von Air Berlin angeboten wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>