Mallorca-Webguide.com

weitere Sportarten

Tauchen…


Scuba Mallorca 

Die Tauchschule im Norden Mallorcas, in Puerto Pollensa.
Kontakt :
Carrer d’Elcano 23
07470 Port de Pollença
+34 971 868087

Scuba-Activa 
Tauch ab im Westen. Die Tauchschule liegt in dem Örtchen Sant Telmo, gegenüber der Insel Dragonera.
Kontakt:
Plaza Monseñor Sebastian Grau, 7
07159 San Telmo
+34 971 239102

ZOEA Mallorca
Im Südwesten der Insel liegt diese Tauchschule im Hafen von Santa Ponsa.
Kontakt:
Club Naútico Santa Ponsa
07180 – Calviá
+34 971 691444

Albatros Diving
In drei Orten an der Ostküste ist die Tauchschule Albatros Diving vertreten. Ihr findet Sie Cala Bona, Sa Coma und Porto Cristo
Calle del Xaloc, 5.
Cala Bona Hafen
07559 Cala Millor
+34 971 586807

SKUALO Mallorca
Bei Skualo findest du ein vielfältiges Angebot rund ums Tauchen. Insgesamt sind 5 Stationen auf Mallorca angesiedelt, deren Hauptbüro sich in Porto Cristo befindet.
Umfangreiche Informationen sind auf der Webseite vorhanden, sowie Kontaktinformationen zu den weiteren Stationen.

Kontakt
+34 971 815094

Octopus Mallorca
An der wilden Westküste der Insel hat sich diese Tauchschule im Hafen von Port de Doller angesiedelt.
Carrer de Canonge Oliver, 
07100 Port de Soller
+34 971 633133

 

Wandern…

ist für viele Besucher der Insel in den Frühjahrsmonaten eine der Attraktion der Insel.
Wanderrouten lassen sich natürlich auf eigene Faust erschließen oder anhand vorbereiteter Karten, die Sie bei den neben stehenden Webtipps finden.
Die abwechslungsreichere Landschaft finden Sie für Ihr Vorhaben im Südwesten, an der Westküste und im Nordwesten Mallorcas, da die Berge ein eindrucksvolles Bild mit der im Frühjahr noch grünen Vegetation bieten.

Inline Skating..
ist die Sportart, die ohne große Ausrüstung fast überall auf der Insel betrieben werden kann. Dazu sind nur ein paar Skates notwendig, die Sie am Besten selber mitbringen und so die Promenade sportlich schnell erkunden lassen. Außerhalb der Ortschaft sind die Möglichkeiten für engagierte Skater nicht sonderlich gut erschlossen. Schmale Straßen und kein Freiraum für ein Nebeneinander machen die Straße zu einem recht hohen Risiko für Inline Touren. In ruhigen Gebieten und wenig befahren Gegenden sollte sich allerdings eine Möglichkeit für die ein oder andere Tour finden, dazu sollten Sie sich zuvor die Gegenbenheiten ansehen und Ihr Fahrkönnen richtig einschätzen.
Aif den Sportplätzen – Polideportivos – finden sich hin wieder Halfpipes und Miniramps, die meist nur in den Abendstunden, wegen der großen Hitze, genutzt werden.

Boule / Petanca
Gerade für die älteren Urlaubsgäste ist dieser Sport eine hervorragende Abwechslung ein Treffen mit diesem Sport zu kombinieren. Auch hier finden sich auf den Sportplätzen extra angelegte Boule-Flächen, die meist kostenlos genutzt werden können. Ein Treffen verschiedener Gruppen/ Spieler lässt sich eben dort erfragen, einen Webseite bietet für Interessenten aus dem Raum Calvia / Magaluf einige Hinweise.

Ballon fahren… 
Selten zu sehen sind die Fesselballons über Mallorca nun wirklich, aber es gibt Sie. Auch Gäste werden in den halbstündigen und einstündigen Touren mitgenommen, allerdings sind die Preise für dieses Vergnügen nicht ganz billig. Für die einstündige Tour wird von den Mitfliegenden 140 Euro p.P. abverlangt. Ermäßigung gibt es für Gruppen. Gebucht werden kann das Ganze in dem Büro in Cala Ratjada und aufgestiegen wird von Manacor aus. Genaue Infromationen erhalten Sie auf der zugehörigen Webseite.
Mallorca Balloons

Calle Farallo Nº 4
Cala Ratjada
+34 971 596969

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>